Hotfix für Adobe Connect Schwachstelle

von | Mai 25, 2016 | IT Sicherheit |

Adobe Connect – eine Anwendung für Online-Konferenzen – hat unter Windows eine als gering gefährlich eingestufte Schwachstelle aufzuweisen, die es Angreifern ermöglicht, dem Add-in-Installer eine manipulierte Programmbibliothek unterzuschieben.

Betroffen sind alle Versionen bis einschließlich 9.5.2. Die gepatchte Version 9.5.3 schließt nicht nur die Add-in-Installer Schwachstelle, sondern löst auch gleich verschiedene andere Bugs in Adobe Connect. Ein Update der Installation empfiehlt sich also in jedem Fall.

a

Textquellen & Links

Mehr Infos finden Sie hier:
Adobe Security Bulletin

a

Zu den Seiten ...

IT Sicherheit
IT-Wartung