Tag der Passwortänderung

von | Feb 1, 2016 | IT Sicherheit |

Jahrestage gibt es viele, der heutige ist zwar ungewöhnlich, aber sicher nicht dümmer als so manch anderer. Tatsache ist, dass viele Menschen nachwievor zu einfache Passwörter verwenden und diese dann gleich auch noch bei mehreren Diensten recyclen.

Deswegen auch unser Aufruf sich anlässlich dieses Jahrestages Gedanken über den Schutz seiner persönlichen Daten und digitalen Identitäten im Netz zu machen. Ein paar allgemeingültige Tipps zum „Change your Password“ Tag:

  • Keine einfachen Zahlenfolgen (1234), persönliche Daten (Geburtstage) oder Informationen (Name der Mutter) bzw. Wörter die in Wörterbüchern stehen (monkey) verwenden. Auch zu einfache Kombination vermeiden (monkey1234).
  • Sichere Passwortmanager zur Generierung bzw. Speicherung von Passwörtern verwenden.
  • Für das Masterpasswort eines Passwortmanagers oder andere Passwörter, welche man sich merken muss zb. einen eingängigen aber geheimen Satz bilden (Ich finde Iphos toll) und die ersten Buchstaben jedes Wortes zu einem Passwort vereinen (IcfiIpto). Bei Bedarf einzelne Buchstaben durch ähnlich aussehende Zahlen und Symbole austauschen bzw. längere Sätze bilden.
  • Nicht der Verlockung nachgeben, ein Passwort mehrmals bei unterschiedlichen Diensten zu verwenden.
  • Wo verfügbar, Zwei-Faktor-Authentifizierungsverfahren verwenden.
a

Textquellen & Links

a

Zur Seite ...

IT Sicherheit