Adobe Patches für Flash (Zero-Day-Lücke) und AIR

von | Jun 20, 2016 | Patchdays |

Mit dem am Patchday angekündigten Flash-Patch werden insgesamt 36 Lücken im Adobe Flash-Player gestopft. Eine davon ist kritisch, da laut Kaspersky bereits Angriffe beim Besuch kompromittierter Websites stattfanden. 

Betroffen Sind Flash-Installationen unter Windows, OS X und Linux. Kritisch sind dabei  die Updates für Windows- und Mac-Rechner, für Linux wurde eine niedrigere Priorität (Stufe 3) festgelegt.

Für die Nutzer von Google Chrome, ChromeOS, Microsoft Edge und Internet Explorer unter Windows 10 und 8.x wird das Update automatisch eingespielt. Flash-Nutzern mit Windows und OS X Installationen wird ein Update  auf Version 22.0.0.192 des Flash Players empfohlen. Bei Verwendung des Extended Support Release sollte auf Version 18.0.0.360 zurückgegriffen werden. Linux-User sollten auf Version 11.2.202.626 aktualisieren, um vor Angriffen gefeit zu sein.

Auch für Adobe AIR unter  Windows gibt es ein Update (Version 22.0.0.153). Damit wird eine einzelne Sicherheitslücke geschlossen, die die Ausführung von Schadcode möglich macht.

a

Textquellen & Links

Mehr Infos zum Flash-Patch finden Sie hier:
helpx.adobe.com

Mehr Infos zum Patch für Adobe AIR finden Sie hier:
helpx.adobe.com